Taschentücher mit Faultieren gegen die Wochenbett-Tränen| Wiebkes WeltEigentlich bin ich keine Heulsuse. Behaupte ich jedenfalls. Oder sagen wir es so: Eigentlich war ich nie eine Heulsuse. Und dann...kam die erste Schwangerschaft. Und plötzlich liefen die Tränen bei jedem Piep. Eine traurige Soap im Fernsehen? Mama heult. Ein kitschiger Online-Artikel? Die Taschentücher, bitte! Ein rührseliges Video? Buahhhhh! ...weiterlesen "Wochenbett: Im Tal der Tränen"

  Empfehlungen zum Stillen | Wiebkes WeltJa, ich stille gern. Zumindest die ersten Monate. Denn es ist nicht nur nachweislich das Beste für jedes Baby, sondern schafft auch eine Nähe zwischen Mama und Zwerg wie kaum etwas Anderes. Trotzdem finde ich: Es gibt Grenzen. Nicht nur, was das Alter des Kindes betrifft, das mag gern jede selbst entscheiden. Aber einige Tipps, die ich noch im Krankenhaus bekommen habe, finde ich doch etwas zweifelhaft. ...weiterlesen "Zweifelhafte Tipps zum Stillen."

Baby Babyarmband Neugeborenes | Wiebkes Welt"Ruf bitte Deine Eltern an", sage ich nach langem Ringen zu Sebastian, als den Rest meiner Kugel Haselnusseis mit Erdbeersauce zurück in den Gefrierschrank stelle. Das ist mir noch nie passiert, aber diesmal schmeckt sie irgendwie nicht so richtig. Könnte an den Wehen liegen, die seit ungefähr einer Stunde regelmäßig kommen, und zwar jetzt schon im Abstand von 2 bis 3 Minuten. Es geht also los, das Baby kommt! ...weiterlesen "Willkommen, Jannes – endlich zu viert!"

Mama Kleinkind Trotzphase"Nee" – das aktuell meistgehörte Wort bei uns zuhause. Wenn ich für jedes "Nee" einen Euro bekommen würde, oh, das wäre toll! Wir hätten das Geld für ein neues Auto vermutlich in 2 Wochen zusammen. Spätestens. Oder vielleicht sollten wir es lieber in eine Entspannungsausstattung investieren? Oder in Schoki – die ist ja bekanntlich auch gut für de Nerven. ...weiterlesen "Trotzphase: tief durchatmen, Mama!"

2

Chester Bennington Linking Park Hamburg Mercedes Me StoreDie Nachricht kam von einer Kollegin per Facebook-Messenger und hat mich wirklich geschockt: Der Sänger von Linkin Park ist tot. Chester Bennington hat sich umgebracht. Es kommt nicht häufig vor, dass mich der Tod eines Menschen, den ich nicht persönlich kenne, so beschäftigt. Warum also diesmal? ...weiterlesen "Chester Bennington – traurig und unbegreiflich."

Fury in the Slaughterhouse Stadtpark Hamburg 14.07.17Fury in the Slaughterhouse spielen im Stadtpark. Als ich das gehört habe, war schnell klar: Da muss ich hin. Was ich nicht bedacht hatte: Da bin ich schon ganz schön schwanger. Und im Stadtpark regnet es eigentlich immer. Trotzdem war es ein schönes Konzert. Auch wenn die Stimmung anfangs fehlte... ...weiterlesen "Fury im Stadtpark: Regen, Rock & Retro-Feeling."

2

Schwangere mit Babybauch - Wiebkes WeltBeim zweiten Kind ist alles anders. Haben so viele zu mir gesagt. Und meinten damit auch die Zeit bis zum Mutterschutz. Ich habs ja eigentlich nicht geglaubt – aber Recht hatten sie doch. Denn diesmal bin ich schon deutlich früher zuhause als geplant. Musste mein Herzensprojekt abgeben, nachdem es gerade endlich wieder losging. Aber das ist aktuell nicht der einzige Grund für etwas Wehmut... ...weiterlesen "Dickbauch, ich werde Dich vermissen."

Meerliebe: Kleinkind am Timmendorfer Strand Ostsee
Lene genießt das tolle Wetter am Strand.

Endlich Urlaub! Naja, zumindest ein Kurzurlaub. Denn unsere geplanten 2 Wochen Dänemarkt mussten wir leider absagen. Weil der Zwerg im Bauch mich dafür doch zu sehr auf Trab gehalten hat. Also sind wir ganz spontan ein paar Tage an den Timmendorfer Strand gefahren. Und scheinbar liegen Meerliebe und Begeisterung für den Strand in der Familie 🙂 ...weiterlesen "Ist Meerliebe vererbbar?"

Papi Klaus Schenk
Strahlender Papi auf dem Flohmarkt

Zehn Jahre ist es her, dass ich zum letzten Mal mit Dir gesprochen habe. Am Telefon. Nur ein paar Minuten lang, weil Du so erschöpft warst. "Ich lege jetzt auf, ja?", hast Du gesagt, und ich habe geantwortet, dass wir uns morgen ja sehen. Hätte ich gewusst, dass das nicht so ist – Papi, ich hätte mich sofort ins Auto gesetzt und wäre zu Dir gefahren. ...weiterlesen "Lieber Papi."

 Babybauch-SchwangerschaftFast keine Zeit habe ich so genossen wie meine Schwangerschaft. Ein tolles Gefühl, wenn das Bäuchlein wächst, der Krümel strampelt und man alles vorbereiten kann. Nach der Arbeit noch kurz was erledigen, dann gemütlich aufs Sofa kuscheln und sich auf die Zeit zu dritt freuen. ...weiterlesen "Beim zweiten Mal ist alles anders."